Essen und Trinken, Hotel, Lifestyle
Kommentare 2

Meet & Eat by Sandro

Meet & Eat by Sandro

Meet & Eat Restaurant by Sandro

Gestern abend war ich zu Gast bei der Neueröffnung im Meet & Eat by Sandro in Tuttlingen. Schön ist es geworden! Italienischer Schick besticht mit einem Hauch von Purismus. Mir  gefallen die verschiedenen Anthrazit-Töne sehr gut, die Atmosphäre strahlt Gemütlichkeit aus ohne Altbacken zu wirken. Das Meet & Eat by Sandro ist das neue Restaurant im Hotel Stadt Tuttlingen in der Donaustrasse. In den letzten Wochen und Monate wurde fleißig umgebaut und saniert, um das Hotel an die Bedürfnisse der Gäste anzupassen. Soweit ich erkennen konnte wurde das Erdgeschoß komplett erneuert, die neuen Zimmer kenne ich allerdings nicht.

Nun habe ich seit ein paar Wochen ja den Countdown auf Facebook zur Eröffnung verfolgt und mit jedem Post wurde etwas mehr verraten. Die Spannung stieg! Einblicke in die Speisekarte wurden gewährt, neue Gerichte vorgestellt und als ich gelesen hatte das es Spaghetti al parmigiano mit schwarzem Trüffel geben wird, ja da war es um mich geschehen. Zwar hatte ich vergessen eine Tisch zu reservieren, allerdings hatte ich Glück und bekam noch einen schönen Tisch zugewiesen.

Gelockt hatte mich ja auch die Tatsache, daß im Meet & Eat by Sandro ein Dry Ager und eine Beefer im Einsatz sind 😉

Mein kulinarischer Abend

Begrüßung

Es wurde ein fabelhafter Winzer Secco serviert „Waldulmer Winzer Secco Weiß“

Begruessung

Begruessung

Gruß aus der Küche

Eine sehr frische, leichte, schöne Tomatencreme mit Cuvet Brot

Gruß aus der Küche

Gruß aus der Küche

Vorspeise

Tatar vom Rinderfilet „à la Brasserie 1900“ mit getoastetem Schnittlauchbrot.

Tatar vom Rinderfilet "a la Brasserie 1900"

Tatar vom Rinderfilet „a la Brasserie 1900“

Das Besondere hier ist, dass dem Tatar noch Cognac hinzugefügt wird. Ein echter Genuss, auch für das Auge. Das Tatar wurde unter der Rauchhaube serviert und hat dem Gericht einen ganz besonderen Kick verliehen.

Tatar vom Rinderfilet "a la Brasserie 1900"

Tatar vom Rinderfilet „a la Brasserie 1900“

Hauptgericht

Spaghetti al parmigiano con tartufo nero – in Parmesan gewälzte Spaghetti mit schwarzem Trüffel.

Spaghetti al parmigiano

Spaghetti al parmigiano

Oben im Text hatte ich euch ja schon verraten, dass ein absoluter Trüffelfan bin. Und wenn dann noch Pasta und Parmesan mit von der Partie sind gibt es fast kein Halten mehr. Das Gericht wurde hervorragend serviert, damit meine ich das die Pasta bis zum Schluss im Teller heiß geblieben ist.

Spaghetti al parmigiano con tartufo nero

Spaghetti al parmigiano con tartufo nero

Das Highlight bei diesem Gericht darf ich euch natürlich nicht vorenthalten. Wenn du dir diese Pasta bestellt bekommst du nochmal Besuch am Tisch vom Chef persönlich, bewaffnet mit einem Trüffelhobel und dem schwarzen Gold. Denn es gibt nochmal frischen Trüffel als Topping!

Dessert

Geeister Teller mit zweierlei Sorbets, frische Früchte.

Geeister Teller mit zweierlei Sorbets, frische Früchte

Geeister Teller mit zweierlei Sorbets, frische Früchte

Krönender Abschluß eines perfekten, kulinarischen Abends. Es wurden eine Kugel Rhabarber- und Mandarinensorbet serviert, an einer Frucht-Espuma. Witzig waren der Fruchtkaviar on top und der Cracker. Nicht zu süss, die Aromen standen sehr gut im Vordergrund. Ein sehr schönes Dessert, vor allem wenn man eigentlich schon satt ist 🙂

Fazit

Alles in allem war es ein ganz wunderbarer Abend den ich im Meet & Eat by Sandro genießen durfte. Für mich preislich absolut angemessen und in Ordnung und ich freue mich schon auf das nächste Mal, denn dann werde ich mich definitiv mit einem im Beefer zubereiteten Stück Fleisch verwöhnen lassen.

Ein ganz besonderes Lob an die Küche und vor allem an den ausgezeichneten Service, persönlich habe ich mich rund um wohlgefühlt!

Es macht Spaß die Speisekarte zu lesen, es ist wie eine kleine kulinarische Genußreise durch die Welt. Beeindruckt war ich auch von der Wein- und Getränkekarte, ein sehr geschmackvolles Angebot wird einem präsentiert. Eventuell fehlt noch das ein oder andere Tonicwasser mit dem ein oder anderen Gin 😉 Was mir besonders gut gefällt ist im Meet & Eat by Sandro unter den Veranstaltungen zu finden. #irgendwasmitkochkurs

Eines ist sicher, reservieren werde ich in Zukunft auf alle Fälle denn man sollte sein Glück nicht überstrapazieren 😉

Ach ja, ich habe alles selbst bestellt und bezahlt 🙂

Weitersagen heißt unterstützen!

2 Kommentare

  1. Ein größeres Lob kann man nicht bekommen. Wenn man deinen Bericht liest, bekommt man Gänsehaut pur. Wir freuen uns so sehr darüber. Den Hinweis bezüglich des Gins haben wir registriert. In Kürze gibt es selbstgemachten Gin 😊 ganz liebe Grüße und vielen lieben Dank nochmal

    • Das freut mich aber! Der Abend bei euch war ein echtes Highlight und wenn es toll war, dann darf bzw. muss man das auch sagen! Weiterhin ganz viel Erfolg und ich freue mich schon auf den Kochkurs bei euch! GLG, Diana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.