Essen und Trinken
Schreibe einen Kommentar

Enchiladas mit Käse überbacken

Enchiladas

So 1 bis 2 mal im Jahr habe ich meinen Enchilada Moment, dieser kommt ganz plötzlich und muss sofort umgesetzt werden. Für euch habe ich mal stichpunktartig aufgeschrieben, wie ich diese so mache. Enchiladas sind ja, um es einfach auszudrücken, gefüllte Tortillas die mit Käse überbacken werden. In Mexico wird oft noch Reis dazu gereicht und etwas Mole. Enchilads gelten ja als Fast Food, allerdings benötigt die Zubereitung doch etwas an Zeit. Bei den Enchiladas / Tortillas greife ich auf ein Fertigprodukt (ausnahmsweise) zurück. Diese gibt es ja in verschiedenen Größen und Qualitäten in einem gut sortierten Supermarkt.

Zutaten und Schritte

  1. 2 Schalotten oder 1 kleine Zwiebel fein hacken
    1 Knoblauchzehe fein hacken
    1 rote und gelbe Paprika fein hacken
    2 EL grüne Jalapenos (die aus dem Glas von Kattus) fein hacken
    Das alles in einer separaten Pfanne mit wenig Olivenöl andünsten bis das Gemüse weich ist
  2. 500 gr Rinderhack scharf anbraten und danach mit Salz, Pfeffer,
    1 EL Garam Masala
    1 TL Piment
    1 TL Koriander gemahlen
    gut abschmecken.
  3. 1 + 2 mischen und dann
    1 Dose BBQ Beans (oder rote Kidney-Bohnen) dazugeben.
    ½ Dose Polpa von Mutti (kaufe ich im real oder eCenter) dazugeben. Aber du kannst natürlich auch eine andere Marke nehmen.
    Zugedeckt ca. 10 Minuten köcheln lassen.
    Nochmal alles gut abschmecken.
  4. Passende Auflaufform suchen 😊. Die Enchiladas sollten alle reinpassen.
  5. 350 gr Cheddar gerieben.
  6. 1 Bund/Packung frisches Koriandergrün (kaufe ich tatsächlich immer im Lidl).
  7. Tortilla Wraps oder Enchilada Wraps suchen 😊, die Packung öffnen.
  8. Ofen auf 200 Grad vorheizen, die Enchiladas backen ich auf der mittleren Schiene.
  9. 1 ½ Dosen Polpa von Mutti in einem Topf kurz aufkochen lassen, Pfeffer uns Salz dazu sowie einen guten Schuss Olivenöl. Die Hälfte davon dann in die Auflaufform füllen.
  10. Jeden Wrap mit etwas Cheddar bestreuen und dann mit dem Chili con Carne füllen. In die Auflaufform legen. Ganz schon Arbeit gell 😊
  11. Die restliche Tomatensoße auf den Enchiladas verteilen, den restlichen Käse darüber geben
  12. Für ca. 10-15 Minuten in den Backofen geben, der Käse sollte oben zerschmolzen sein.
  13. Das Koriandergrün hacken und über den Enchiladas verteilen.
  14. Wer mag kann dazu noch Schmand oder Sour Creme reichen.

Que aproveche!

Mit Käse überbackene Enchiladas

Mit Käse überbackene Enchiladas

Weitersagen heißt unterstützen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.