Gin + Tonic
Schreibe einen Kommentar

Fentimans & Bloom Gin

Fentimans & Bloom Gin Rose Lemonade und Gin & Tonic

Fentimans & Bloom a perfect match?

Letzten November lief unter dem Motto „London calling“, zwar nicht zum Sightseeing oder Shopping, aber immerhin London. Vor Ort gehe ich wahnsinnig gerne in lokale Supermärkte, um mich dort etwas umzuschauen und habe dann Fentimans & Bloom Gin & Rose Lemonade im Regal entdeckt. Gleich nebendran stand da noch Fentimans & Bloom Gin.

Nun, da ich die Rose Lemonade sehr gerne mag und das Tonic von Fentimans für mich eines der Besten ist, gab es kein zögern. Den Bloom Gin selber kenne ich (noch) nicht. Es sind jedenfalls je zwei Flaschen des Mixgetränks in meine Einkaufstasche gewandert. Zugegeben, ich finde ja auch das Design der Flasche sehr ansprechend und aus Sicht des Produktmarketings eine gelungene Sache.

Bloom Gin & Rose Lemonade

Fentimans Rose Lemonade wird mit dem Saft von echten Zitronen und reinem Rosenöl aus dem weltberühmten Tal der Rosen in Kazanlak, Bulgarien hergestellt. Die Limonde ist herrlich erfrischend und hat einen wunderbaren Geschmack. Die ätherischen Öle der Rose geben dem ganzen ein sehr feines Aroma und diese herrliche Farbe.

Fazit: Für mich einfach das Sommergetränk schlechthin. Allerdings muss es eisgekühlt serviert werden, denn je wärmer es wird desto süsser. Nach ein paar Schlucken kann man fast schon sagen, ganz schön süffig 😉 Da ich den Gin in seiner reinen Form nicht kenne ist es schwierig zu sagen, woher diese Süsse kommt, denn die Limonade selber ist nicht unbedingt süss. Mein Vorschlag wäre hier ein Longdrink Glas mit Eiswürfeln aufzufüllen, Mixgetränk rein, etwas Minze und fertig. Auch noch etwas Lime Juice kann nicht schaden.

Die Flasche enthält 275ml, 6,5% Alkohol. Bezahlt hatte ich GBP 2,80 im November 2015

Fentimans & Bloom Gin

Gin & Tonic

Das Tonic an sich ist wie schon erwähnt eines meiner Lieblinge. Sehr spritzig, gut kohlensäurehaltig, toller Geschmack. Kaffirlimette und Wachholder wurden dem Tonicwasser zugegeben, dadurch erhält es auch seinen eigen Geschmack. Das Tonicwasser ist nicht für jeden Gin geeignet da es meiner Meinung nach dominiert und den etwas leichteren Gins keine Raum lässt. Fentimans geniesse ich auch sehr gerne pur 🙂 Das Zusammenspiel mit dem Bloom Gin scheint zu funktionieren.

Fazit: Sehr dominierender Geschmack nach Grapefruit, insgesamt sehr zitruslastig. Der Gin scheint perfekt mit dem Tonic zu harmonieren, das ganze schmeckt sehr ausgeglichen, fast schon harmonisch obwohl ich den Gin nicht kenne. Nach dem Tasting habe ich etwas über den Gin nachgelesen und mein erster Eindruck wurde bestätigt. Kamille, Pampelmuse und Geissblatt sind die dominierenden Träger des Gins, alles in allem ein sehr floraler London Dry Gin. Mein Vorschlag wäre hier etwas Eis in einen Tumbler zu geben, Mixgetränk rein, 1-2 Erdbeeren und ein paar Spritzer Grapefruit Bitters.

Die Flasche enthält 275 ml, 6,% Alkohol. Bezahlt hatte ich GBP 2,80 im November 2015

Fentimans & Bloom a perfect match? I would say yes 🙂

Alles in allem zwei gelungene Produkte, es treffen 2 Premium-Marken aufeinander und präsentieren ihre Idee eines Mixgetränkes auf sehr gelungen Art und Weise.  Gerne mehr davon!

Cheers!

Fentimans & Bloom

Fentimans & Bloom
Rose Lemonade & Tonic

Weitersagen heißt unterstützen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.