Allgemein, Reisen
Schreibe einen Kommentar

Mein Tag auf der CMT16

CMT16

Das Bloggertreffen war für Sonntag, den 17.01.2016 angesetzt. Warum eigentlich am Sonntag? Persönlich wäre mir der Samstag ja irgendwie immer lieber. Aber egal 🙂 Freundlicherweise hatte es in der Nacht zum Sonntag richtig geschneit und es wurde ganz kurz überlegt, ob man nicht doch besser…aber NEIN! Wir aus dem Süden sind da ja bekanntlich hart im Nehmen und auch 35 cm Neuschnee können uns nicht davon abhalten die CMT16 zu besuchen. Schon auf der Fahrt dorthin haben wir uns per Twitter angekündigt und schon mal gebeten nicht ohne uns anzufangen, schliesslich waren wir ja quasi schon im Anflug. Ein kurzer Zwischenstopp wurde eingelegt, um den lieben Christian einzuladen. Trotz Schneechaos sind wir rechtzeitig zum Bloggertreffen eingetrudelt, die Messe Stuttgart hatte auch dafür gesorgt, daß unsere Einflugschneise ganz hervorragend geräumt wurde. Nothing could stop us! Vielen Dank dafür!

Bloggertreffen

Charmante Begrüssung durch die liebe Farina und den Andy, es wurden einige Zahlen und Fakten durchgegeben und einige der Veranstalter vorgestellt. Für mich war es diemal besonders interessant, da ich sehr nette Gespräche mit den Vertretern von Tunesien, Ungarn und Indien hatte. Alles Länder die ich in der Vergangenheit schon bereits habe, so konnte ich mich etwas intensiver austauschen.

Rundgang CMT

Der Plan für mich war dieses Mal klar, kein Rumirren mehr zwischen den Gängen sondern ganz gezielt die Stellen aufsuchen, die mich interessieren. Die Stände, die mich optisch und von der Thematik her ansprechen, bei denen werde ich stoppen.

Indien

Indien ist ja für viele ein Traumziel, das Taj Mahal, Goa, Kaschmir. Die kulturellen Unterschiede im Land sind unheimlich gross, es gibt viel zu entdecken! Vor allem wer sich für Kunsthandwerk, Stoffe und Gewürze interessiert, ist dort gut aufgehoben. Beim Bloggertreffen habe ich Herrn Ramkumar Viyajan von India Tourism kennengelernt und festgestellt, daß wir beide eine heimliche Liebe für Gin & Tonic teilen ;-)! Netter Mensch!

Increadible India Stand

Increadible India Stand

Ungarn

Am Stand von Ungarn konnte man diesen unglaublich leckeren Baumkuchen kaufen, er wurde dort frisch gebacken. Als Foodie natürlich ein Traum! Die Dame vom Stand von Ungarn, Frau Bernadett Gyuricza, war sehr nett und hat uns viele interessante Details über Ihr schönes Land berichten können. Zum ersten Mal hatte ich den Gedanken, dass man dort auch mal einen Aktiv-Urlaub buchen könnte. Ungarn kam für mich bisher als Urlaubsziel gar nicht in Frage, aber es gibt dort wohl auch allerhand im Wellness-Bereich zu erleben, von den kulinarischen Highlights ganz zu schweigen :). Nochmal vielen Dank für die Gastfreundschaft!

Kürtöskalacs - Ungarischer Baumkuchen

Kürtöskalacs – Ungarischer Baumkuchen

Tunesien

Einer der für mich interessantesten Kontakte auf der CMT16 war der Besuch am Stand von Tunesien. Wir wurden bereits erwartet und konnten dadurch nochmal an unser Gespräch vom Bloggertreffen anknüpfen. Tunesien habe ich bereits 2 x bereist, das letzte Mal allerdings vor 18 Jahren. Wahnsinn wie die Zeit rennt. Es war schön, sich über das Essen, besuchte Orte und Erlebnisse austauschen zu können. Mit einem Mal hatte ich wieder die ganzen Farben und Menschen vor Augen und die Gerüche der tunesischen Küche in der Nase. Vor allem für Star Wars Fans ein MUSS, denn dort wurden etliche Szenen in Tataouine südöstlich von Tozeur gedreht. Lieben Dank and Kerima Nouria und ihren Kollegen dafür!

Kleiner Tipp – Evaneos

Evaneos stellt ein komplett neues Konzept vor, massgeschneiderte Reisen nach meinen Wünschen und Geldbeutel. Sie bieten sich als Plattform für den Direktkontakt mit lokalen Reiseagenturen an. Ein recht interessantes Konzept, dass ich im Test demnächst einmal ausprobieren werde. Bin gespannt!

Evaneos

Evaneos

CMT Fakten

…bisschen Zahlen dürfen auch sein 😉

Besucher ca. 220.000 (man bedenke die Wetterverhältnisse und Feinstaubalarm)
Aussteller 2068
Regionen und Städte 360
Nationen 98
Messetage 9

Vorfreude auf die CMT17

…also bei mir hat sie bereits eingesetzt, die Vorfreude!

Weitersagen heißt unterstützen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.