Essen und Trinken
Schreibe einen Kommentar

Bärlauch Gnocchi

Bärlauch Gnocchi

Bärlauch Gnocchi

Es ist Bärlauch Zeit! Endlich! Aus Bärlauch kann man viele herrliche Gerichte zaubern wie Suppen, Pestos und viele andere. Wie wäre es denn mal mit einem einfach Rezept für leckere Bärlauch Gnocchi? Die Gnocchi sind sehr einfach herzustellen und bei meinem Rezept müsst ihr nicht mal die Kartoffeln vorkochen 😉 Alles was ihr braucht ist fertiger Kl0ßteig, damit geht es gleich viel schneller und man hat fix ein leckeres Gericht gezaubert. Für die Gnocchi habe ich mich für den seidenen Kloßteig von Burgis entschieden, da sind auch schon die Eier mit drin und leicht gesalzen ist er auch. Das Rezept ist für 3 – 6 Personen, je nachdem ob ihr die Bärlauch Gnocchi als Vor- oder Hauptspeise serviert.

Zutaten

1 Packung Burgis Kloßteig „seidener“
3 EL Weizengrieß, gehäuft
3 Schalotten
100 GR frischer Bärlauch
Butter
Salz
Pfeffer
Mehl zum Bestäuben der Arbeitsfläche
Pesto, Parmesan oder Pecorino zum Servieren

So gehts

Schalotten schälen und in feine Würfel schneiden, mit etwas Butter in einer Pfanne dünsten.

Den Bärlauch waschen und die weissen Stiele entfernen, grob hacken und zu den gedünsteten Schalotten dazugeben. Kurz mit andünsten, dann vom Herd nehmen.

Den Kloßteig mit dem Grieß, den Schalotten und dem Bärlauch von Hand vermischen. Kleiner Tipp: Einmalhandschuhe!

Mehl auf eure Arbeitsfläche streuen und vom Bärlauch-Kloßteig eine Hand voll wegnehmen, zu einer Kugel formen und auf der Arbeitsfläche zu einer Rolle formen. Sie sollte daumendick sein. Nun mit einem Messer oder einer Gabel kleine Nocken abstechen. Meine habe ich zwischen 2 und 2,5 cm dick abgestochen. Die Nocken habe ich mit bemehlten Händen noch etwas nachgeformt und dann mit der Gabel mit leichtem Druck das typische Muster für Gnocchi geformt.

In einem großen Topf ausreichen Salzwasser aufkochen und die Gnocchi vorsichtig in das Kochwasser gleiten lassen. Die Hitze runterstellen. Die Gnocchi schwimmen zuerst am Boden und kommen dann langsam hoch, sie sollten ca. 4-5 Minuten ziehen. Wenn Sie fertig sind einfach mit einem Schaumlöffel aus dem Wasser heben, abtropfen lassen und in die mit Butter vorbereitete Pfanne geben. Ca. 1-2 Minuten leicht anbraten.

Sobald ihr die Gnocchi in das Salzwasser gegeben habt könnt ihr die Pfanne in die ihr die Schalotten und den Bärlauch gedünstet habt ganz einfach wieder verwenden. Ein gutes Stück Butter rein und schmelzen lassen. Eventuell gebt ihr gleich etwas Salz und Pfeffer in die Butter.

Dazu passt ganz hervorragend ein Pesto aus getrockneten Tomaten oder ihr serviert sie mit einer Mischung aus Parmesan und Pecorino.

Weitersagen heißt unterstützen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.