Essen und Trinken, Gin + Tonic
Schreibe einen Kommentar

Der Aviation – ein Gin-Cocktail der Extraklasse

Aviation_cocktail_siegfried_gin

Zu meinen absoluten Lieblingen unter den Gin Cocktails zählen der Aviation, Gin Fizz und der Gimlet. Anscheinend mag ich es gerne sauer 😉

Heute stelle ich euch den Aviation vor, die Zutaten habe ich alle aus der Juni-Box vom Drink-Syndikat. Die Box habe ich in einem separaten Beitrag schon vorgestellt.

Zutaten für 1 Aviation

  • 5 CL Siegfried Dry Gin
  • 2 CL frischer Zitronensaft
  • 2 TL Luxardo Maraschino-Likör
  • 1 TL The Bitter Truth Violet Liqueur (Veilchenlikör)

So gehts

Das Glas entweder im Kühlschrank vorkühlen oder mit Eiswürfeln, so mache ich das immer. Einen Cocktailshaker mit Eiswürfeln auffüllen und alle Zutaten einfüllen. Shaker verschliessen und ca. 10 Sekunden schütteln. Shaker öffnen und doppelt über ein Barsieb in das Glas geben. Wer mag kann den Aviation noch mit einer Zitronenzeste abrunden. Dazu einfach die Zitronenzeste über dem Glas leicht andrücken, damit sich die ätherischen Öle lösen können. Anschliessend mit der Zeste über den Glasrand streifen und in den Drink fallen lassen. Das war der Tipp vom Drinksyndikat, ein guter Tipp wie ich finde.

In verschiedenen Bars habe ich den Aviation auch schon mit einer Maraschino-Kirsche im Glas serviert bekommen. Das ursprüngliche Rezept, laut Wikipedia, stammt von Hugo Ensslin und wurde 1916 in dessen Rezeptsammlung „Recipes for Mixed Drinks“ veröffentlicht.

Was mir besonders gut am Aviation gefällt, ist die Kombination des Gin mit dem Maraschino-Likör und dem Creme de Violet / Violet Liqueur (Veilchenlikör). Der Veilchenlikör gibt dem Aviation eine ganz besondere Note, allerdings ist er sparsam zu verwenden. 1 TL ist völlig ausreichend.

Hier hatte ich auch die Möglichkeit den Siegfied Gin zu verkosten und ich darf sagen, er schmeckt mir 🙂

Gin Gin!

 

Weitersagen heißt unterstützen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.