Essen und Trinken
Schreibe einen Kommentar

Red Velvet Spaghetti „Vegan“

Red Velvet Spaghetti Serviervorschlag

Der Name Red Velvet Spaghetti hört sich meiner Meinung nach viel viel interessanter an als Rote Beete Spaghetti, nicht wahr? 🙂 Der Begriff „Velvet“ kommt aus dem englischen Sprachraum und bedeuted Samt.  Für mich hat die Sosse so eine Konsistenz ja schon 😉 Für viele unverständlich habe ich eine tiefe Liebe für rote Beete, schon als kleines Kind habe ich immer gefreut, wenn ich mal ein Glas mit Rote-Bete-Saft bekommen habe. Einige meiner Freunde schüttelt es ja bei dem Gedanken daran…

Egal ob als Salat, Suppe, in einem Smoothie, Rote Beete geht bei mir immer. Super gesund ist sie ja zudem auch noch. Warum also nicht mit Pasta kombinieren? Da es sich hier um ein veganes Gericht handelt solltet ihr beim Kauf der Pasta darauf achten, daß bei der Herstellung keine Eier verwendet wurden. Das Rezept ist dafür gedacht, wenn es mal schnell gehen muss, es aber gesund und lecker sein soll. Wer viel Zeit kauft frische Rote Beete und gart disese entweder im Ofen oder kocht sie weich.

Das Rezept ergibt etwa 4 – 6 Portionen

So gehts

500 GR Spaghetti (ich habe die aus 100% Hartweizen genommen)
500 GR vorgekochte Bio-Rote-Beete, gibt es in jedem Supermarkt
1 grosse rote Zwiebel
1 grosse Knoblauchzehe
Salz
Pfeffer
Olivenöl

Die Rote Beete, Zwiebel und  Knoblauchzehe zusammen mit ca. 10 TL Olivenöl in einen Standmixer geben und pürieren. Das ganze dann in einen Topf geben und auf niedriger Stufe ca. 10 Minute köcheln lassen. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Spaghetti in ausreichend Salzwasser „al dente“ kochen und ca. 0,2 Liter vom Kochwasser wegnehmen. Die fertige Pasta vorsichtig mit der Rote Beete Sosse vermischen. Wenn es von der Konsistenz her zu fest ist, gebt etwas von dem Kochwasser hinzu. Fertig sind die Red Velvet Spaghetti.

Wer die Spaghetti nicht in der rein veganen Variante geniessen möchte, gibt einfach noch etwas Parmesan hinzu oder zerbröckelt etwas Feta darüber. Besonders lecker schmecken mir die Red Velvet Spaghetti mit gehackten Pistazien.

Nun noch mein ganz geheimer Geheimtipp! Bitte tragt schwarze Kleidung und verwendet Einmalhandschuhe, ansonsten kann ich für nichts garantieren 😉

Gutes Gelingen!

Weitersagen heißt unterstützen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.