Essen und Trinken, Gin + Tonic
Schreibe einen Kommentar

Gin Mare mit 1724 Tonic Water als „Summer Edition“

Gin Tonic mit Himbeeren

Bei Himate gab es letztens 14 gute Gründe, Gin Tonic zu trinken. Mir fallen da spontan noch ein paar mehr ein 🙂 Gin Tonic ist seit ein paar Jahren wieder voll im Trend und es werden auch immer mehr Tastings dazu angeboten. Wenn man sich etwas mit der Materie vertraut macht, staunt man immer wieder über die Vielfalt der vielen Ginarten und deren Besonderheiten. Besonders spannend finde ich die Auswahl an deutschen Gins, die mittlerweile angeboten werden.

Letzen Freitag war es wieder mal Zeit für ein Gin o’Clock!

Die Zubereitung des Cocktails war sehr einfach, ich habe den Gin Mare (ca. 5 cl) bereits einen Tag vorher zusammen mit einigen frischen Himbeeren in eine kleinen Plastikbehälter eingefüllt und in das Gefrierfach gelegt.

Zutaten

1 gefrorener Würfel Gin (ca. 5 cl) mit Himbeeren
1 cl frischer Limettensaft
2 cl Simple Syrup
1 Fl. 1724 Tonic Water
5-6 frische Himbeeren
1-2 frische Minzblätter
2 Eiswürfel

So gehts

Den gefrorenen Würfel in ein Weckglas oder Tumbler geben, danach das Tonic Water mit dem Limettensaft und dem Simple Syrup zusammen mit 2 Eiswürfeln in einem Cocktailshaker kurz gut vermischen, dann alles durch das Sieb in den Tumbler geben. Noch ein paar frische Himbeeren und 1-2 Minzblätter ins Glas. Fertig!

Die Himbeeren könnt ihr natürlich auch durch Blau- oder Erdbeeren ersetzen.

Gingin!

Weitersagen heißt unterstützen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.