Essen und Trinken
Kommentare 2

Vanillekipferl, vegan und lecker

IMG_0226_2So kurz vor Weihnachten habe ich mich doch noch entschieden etwas zu backen. Meine Wahl viel auf die allseits sehr beliebten Vanillekipferl, da diese sehr einfach zuzubereiten sind und bei Familie und Freunden gut ankommen. Da ich in letzter Zeit einige vegane Backrezepte ausprobiert habe, wurde bei diesem Rezept die Butter durch Alsan ersetzt und das Eigelb weggelassen. Selbstverständlich dürft ihr etwas mehr oder weniger Zucker nehmen, das ist ja immerhin Geschmacksache.

Ihr braucht für den Knetteig:

2-3 Vanilleschoten oder 1 gehäufter Teelöffel gemahlene Vanille
300 g Mehl, Typ 550
75 g Zucker
100 g Puderzucker
100 weisse, gemahlene und blanchierte Mandeln
220 g Alsan bio, kalt

Ihr braucht sonst noch:

1 mittelgrosse Schüssel
1 Backblech
1 feines Sieb
Backpapier
Frischhaltefolie

IMG_0219_2Alle Zutaten für den Kipferlteig in die Rührschüssel geben, Alsan in kleine Stücke schneiden, dann ist es einfacher den Teig von Hand zu kneten. Sobald der Teig gut durchgeknetet ist, dauert ca. 5 Minuten, nehmt ihr ihn aus Schüssel, umwickelt ihn mit der Frischhaltefolie. Danach geht der Teig für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank. Der Teil sollte gut gekühlt sein, denn dadurch lässt er sich später einfacher verarbeiten.

Das Backpapier auf das Backblech legen und dann von Hand kleine Kipferl formen. Im Idealfall sehen die Kipferl wie kleine Halbmonde aus 😉 Selber zupfe ich immer kleine Teigfetzen und forme daraus die Kipferln. Ab damit aufs Backblech und bei ca. 160 Grad 10-12 Minuten backen, die Kipferl dürfen nicht braun werden. Vorheizen nicht vergessen!

Die gebackenen Kipferl aus dem Ofen holen und sofort mit Puderzucker bestreuen, dann abkühlen lassen. Bei mir hat es insgesamt 2 Backbleche voll gegeben, ca. 70 Kipferl.

Selbstverständlich könnt ihr das Weizenmehl durch Dinkelmehl ersetzen und den Zucker durch Rohrzucker, allerdings sind die Kipferl dann nicht mehr ganz so fein im Geschmack.

Der Duft der Kipferl der durch die Küche zieht ist einfach herrlich und stimmt mich jedes Mal auf Weihnachten ein 🙂

Frohes Backen und gutes Gelingen!

Eure lightblue

Weitersagen heißt unterstützen!

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.